Tipps für Büromode der Männer. Strickkrawatte

Nicht viele Männer haben die Moder gerne. Meistens wollen sie nicht zu viel vor dem Schrank denken und die Bildung der entsprechenden Sets ist ihr Steckenpferd auch eher nicht. Sie brauchen konkretes Wissen: was und wann soll man anziehen, was und wann darf man nicht. Keiner will sich doch vor den anderen lächerlich machen, besonders in Arbeit. Was nimmt denn die Büromode an?

Must haves der Herrengarderobe – Fordert die Büroarbeit mindestens eine Strickkrawatte?

Universell und für mehrere Anlässe geeignet – so sollten die Kleidungsstücke eines eleganten Mannes im Büro sein. Will er Probleme mit modischem Fauxpas vermeiden, soll er diese besorgen und mit denen in verschiedenen Kombinationen variieren. Auf Nummer eins der Checkliste steht der Anzug mit einfachen Hosen: dunkelblau oder anthrazitgrau. Der Set passt für jeden Anlass, auch abends. Weiter: ein smart casuales Jackett, z.B. hellgrau, nachtblau. Gut für informelle Gelegenheiten wie Firmenparty. Unterhalb des Sakkos braucht man ein Hemd. Am besten wäre paar Stück der weißen Modelle einzukaufen. Für weniger formelle Situationen sind auch die leicht gemusterten oder glatten, in leichten Farben vorteilhaft. Am Kragen ein Schlips. Für offizielle Gespräche an der Spitze – aus Seide, glatt und dunkler als Hemd. Für smart casuales Image empfiehlt man eine Strickkrawatte. Zur Basis des Büro-Dresscodes gehören noch dunkle Schnurrlederschuhe und schwarze oder dunkelblaue Socken.

Strickkrawatte und Chinos – Abwechslung der alltäglichen Büromode

In der letzten Zeit steht stark im Fokus der Designer das smart casuales Dresscode. Die Büroangestellter übernehmen den Trend gerne. Es ist eine Verbindung der klassischen Eleganz und eines zwanglosen Tragekomforts. Statt des Anzugs trägt man hierzu das Hemd mit Jackett, das kürzer als Sakko vom Anzugsset ist. Die Hose mit Bügelfalten kann man mit Chinoshose ersetzen. Um die Formalität des Stylings zu behalten, kann man die Strickkrawatte als eine Alternative tragen. Zwar weist sie eine leichte, luftige Struktur auf, aber bleibt immer noch schickvoll und dabei vollkommend komfortabel im Sommer. Die Strickkrawatte hat zugeschnittene Unterseite, aber es gibt die Varianten, die klassisch rhombenförmig sind. Und diese sind noch ein wenig mehr formell.

Kleinigkeiten zur Freude der Büroeleganz

Außer der oben genannten Kleidungsstücke sind noch einige Accessoires must have in Büroarbeit. Armbanduhr, Ledergürtel, Krawattennadel. Ihre gute Qualität verrät den guten Geschmack und verleiht dem Look persönlichen Touch. Übrigens haben sie auch völlig praktische Anwendung, was für Männer meistens der entscheidende Grund zur Anwendung hat.